Panoramalift auf den Tabor in Betrieb | FPÖ Steyr
  
  
  
  
FPÖ Steyr LOGO

UNTERSTÜTZEUNS@FACEBOOK

FPÖ Steyr


RFJ Steyr Stadt und Land


Panoramalift auf den Tabor in Betrieb

Baureferent Vizebürgermeister Dr. Helmut Zöttl sprach von einem historischen Tag für Steyr und sagte in seiner Rede unter anderem: „Wir eröffnen hier ein schönes, prägendes Bauwerk, das nicht nur zwei Stadtteile verbindet, sondern die Stadt auch neu erleben lässt.“

Der Panoramalift überwindet den Höhenunterschied von 35 Metern zwischen Michaelerplatz und Stadtteil Tabor ungefähr je zur Hälfte im Berg und im Freien. Die Liftkabine kann bis zu 25 Personen befördern und bietet auch Platz für Fahrräder und Kinderwägen.
Geplant hat die Aufstiegshilfe der Innsbrucker Architekt Dipl.-Ing. Helmut Reitter. Der gebürtige Steyrer über die Idee zu seiner Planung: „Ich wollte hier ein Bauwerk realisieren, das so aussieht als wäre es schon immer hier gewesen und gleichzeitig ein starkes, selbstbewusstes Zeichen setzt.“


DSC 0452 opt2

Dienstag, 29 September 2020, 23:13:39
1598605

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Menüpunkt Impressum der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.