FPÖ Steyr LOGO

UNTERSTÜTZEUNS@FACEBOOK

FPÖ Steyr


RFJ Steyr Stadt und Land


Überparteiliche Demonstrationen?

Wie unlängst aus den Medien zu erfahren war gibt es bei den Steyrer Grünen einige
personelle Änderungen. Zwar liegt es der FPÖ Steyr fern, sich in personelle
Angelegenheiten anderer Fraktionen einzumischen, jedoch ergibt sich durch die
Präsentation und Darstellung einer neuen „Hoffnungsträgerin" eine vielleicht für die
Bevölkerung interessante Überlegung:

Die Dame wurde einer breiten Öffentlichkeit in Steyr durch ihr tatkräftiges Engagement
bei den angeblich überparteilichen „Uns reichts!" Demonstrationen im öffentlichen Raum
gegen die damalige Türkis-Blaue Bundesregierung bekannt.
Man bemühte sich stets, diese Überparteilichkeit zu betonen und damit eine möglichst
breite Masse anzusprechen.

„Für mich stellt sich nun schon die Frage, wie überparteilich tatsächlich diese
Demonstrationen damals waren und vielleicht in Zukunft noch sein werden, wenn
nun eine führende Persönlichkeit dieser Veranstaltungen sich offen zu einer
politischen Bewegung bekennt.

Führt man nun gewisse Gedankengänge ein wenig weiter, so könnte man durchaus
auch im Rahmen der derzeitig allpräsenten und teilweise schon hysterisch verlaufenden
Klimadiskussion zu der Überlegung kommen, dass auch hier die oft betonte
Überparteilichkeit und Sachlichkeit schlussendlich vielleicht doch einem profanen
(partei-)politischen Ziel nützt und dient."
fasst Vizebürgermeister Dr. Helmut Zöttl seine Gedanken zusammen.

 

Helmut Zoettl k

Dr. Helmut Zöttl
Vizebürgermeister der Stadt Steyr


Samstag, 18 Jänner 2020, 02:02:47
1479294

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Menüpunkt Impressum der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.