@FACEBOOK

FPÖ Steyr


RFJ Steyr Stadt und Land


Lückenschluss im Radfahrnetz fertiggestellt

Verkehrsstadtrat Dr. Helmut Zöttl zeigt sich erfreut, dass der Lückenschluss zwischen Schulzentrum Werndlstrasse und dem Ennsradweg im Bereich Neuschönau wie geplant fertiggestellt werden konnte. Durch die baulichen Maßnahmen wurde sowohl für die Fußgänger als auch für die Radfahrer die Sicherheit deutlich erhöht, außerdem können die Busbenutzer nun in einem hellen und gut einsichtigen Wartehäuschen geschützt vor Wind und Wetter verweilen.
Zöttl
Dank gebührt daher allen, die an der Planung und Ausführung des gut gelungenen Projektes mitgewirkt haben.
Rechtlich gesehen handelt es sich bei dem neuen Radweg laut Straßenverkehrsordnung um eine sogenannte „nicht benützungspflichtige Radfahranlage".

Somit besteht für den Radfahrer die Wahlfreiheit, entweder den neu errichteten Geh- und Radweg in Richtung Brücke zu benutzen oder – sofern er die Möglichkeit nutzen möchte, links in Richtung Stadtplatzeinfahrt (Neutor) abzubiegen – auf der Straße fahren zu dürfen.

Diese in jenem speziellen Bereich angewandte Form der Wahlfreiheit, entweder einen vorhandenen Radweg oder die Straße zu benutzen, ist erst seit der letzten Straßenverkehrsordnungsnovelle möglich.

Diese neue Form der „nicht benützungspflichtigen Radfahranlage" muss speziell durch ein quadratisches Verkehrszeichen angelehnt an internationalem Vorbild (siehe beigefügtes Foto) gekennzeichnet sein.





Helmut Zoettl

StR Dr. Helmut Zöttl
Verkehrsstadtrat
Montag, 18 Juni 2018, 14:46:20
1316753

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online

Download Regierungsprogramm:

wehrpflichtdanke.jpg
images.jpg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.