Presse | FPÖ Steyr
  
  
  
  
FPÖ Steyr LOGO

UNTERSTÜTZEUNS@FACEBOOK

FPÖ Steyr


RFJ Steyr Stadt und Land


Soziales Leitbild: Eine Vision?

In der Sitzung des Gemeinderates vom 19. März 2015 wurde dem Gemeinderat das neue „ Soziale Leitbild 2015 „ zur Beschlussfassung vorgelegt.

Dieses Konzept wurde in mehreren Jahren von Vertretern der Politik sowie von über
70 Mitarbeitern der Steyrer Sozialeinrichtungen erarbeitet.

Der Inhalt dieses „ Sozialen Leitbildes" wurde von den Freiheitlichen sehr kritisch beurteilt. Selbstverständlich bekennt sich die Freiheitliche Gemeinderatsfraktion zu den bestehenden Einrichtungen in sozialen Bereichen wie Altenpflege und Altenbetreuung, Menschen mit Beeinträchtigungen, Kinder und Jugend, Bildung, Arbeit und allgemeine soziale Dienste.

Die hohen sozialen Anforderungen für die Zukunft sind allerdings in Anbetracht der finanziellen Lage der Stadt nicht realisierbar. Daher ist dieser Blick in die Zukunft keine Vision, sondern eher eine Illusion. Rigoros von den Freiheitlichen abgelehnt wird die Feststellung „Steyr ist eine Migrationsstadt und geht mit dieser Tatsache proaktiv um." Hier ist die FPÖ der Meinung – so Stadtrat Dr. Helmut Zöttl – dass das Hauptaugenmerk von Sozialleistungen sich wieder mehr an den Bedürfnissen der eigenen Bürger auszurichten hat.

Absolut peinlich für das Bürgerforum und die ÖVP ist die Tatsache, dass diese nach mehreren Jahren Diskussion und Abschluss dieses Konzeptes im Sozialausschuss plötzlich die Erleuchtung bekommt, einen Zusatzantrag mit Ergänzungen zu diesem
„Sozialen Leitbild" einzubringen, ergänzt GR Roman Eichhübl.


Helmut ZoettlRoman Eichhuebl

StR Dr. Helmut Zöttl                                  Roman Eichhübl
Fraktionsobmann FPÖ                                   Gemeinderat


Freitag, 7 August 2020, 18:27:20
1569721

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Menüpunkt Impressum der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.