FPÖ Steyr LOGO

UNTERSTÜTZEUNS@FACEBOOK

FPÖ Steyr


RFJ Steyr Stadt und Land


FPÖ-Schimanek: „Beschluss zur Anrechnung der Karenzzeiten ist ein erfreuliches Signal“

OTS0104, 3. Juli 2019, 11:54
Wien (OTS)
-
In der gestrigen Sitzung des Nationalrats wurde einstimmig die volle Anrechnung der Karenzzeiten für Frauen, anstatt der bisherigen zehn Monate, beschlossen. Für die FPÖ-Frauensprecherin NAbg. Carmen Schimanek ist dieser Beschluss ein erfreuliches Signal an die Frauen in Österreich: „Es ist aus frauenpolitischer Sicht natürlich absolut begrüßenswert, dass endlich die Karenzzeiten voll angerechnet werden. Gerade die Frauenarmut ist immer noch ein großes Problem in Österreich und diese wurde durch die fehlenden Gehaltsvorrückungen und andere Ansprüche, die durch die Kindererziehungszeiten weggefallen sind, noch zusätzlich verschärft. Dem konnten wir mit diesem Beschluss entgegenwirken.“

67657231 3099356446771771 3162550459185496064 n

Besonders erfreulich ist für Schimanek, dass mit der Anrechnung der Karenzzeiten nun eine langjährige freiheitliche Forderung umgesetzt wurde: „Seit ich 2008 die Frauenagenden der FPÖ übernommen habe, bin ich immer wieder mit Anträgen zu diesem Thema am Widerstand der ÖVP und SPÖ gescheitert. Nun da der Koalitionszwang weg ist, haben die beiden Parteien offensichtlich ihr Herz für die Mütter in Österreich entdeckt.“

Schimanek verweist allerdings darauf, dass auch dieser Beschluss die Gehaltsschere nur zu einem bestimmten Teil schließen können wird: „Wir haben in Österreich leider die Situation, dass Frauen im Schnitt viel weniger Einkommen haben als Männer. Traurigerweise bedeutet für Frauen das Kinderkriegen meist einen diesbezüglichen Einschnitt. Es ist die Aufgabe der Politik, das zu ändern und mit der Anrechnung der Karenzzeiten ist uns da ein Schritt gelungen, der aber keineswegs das Ende der Fahnenstange bedeuten kann.“
 
Dienstag, 15 Oktober 2019, 20:05:01
1442559

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

Download Regierungsprogramm:

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Menüpunkt Impressum der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.